Deutsch   |   Français   |   English   |   Español

Pequi Lodge oder Aguapé Lodge

Pequi Lodge oder Aguapé Lodge

4 Tage/3 Nächte

Sie sind in einem Naturparadies gelandet! Die Lodges liegen am Rio Aquidauana. Bewundern Sie prächtige Hyazinthen, beobachten Sie blaugelbe und rotgrüne Aras im Flug und lassen sie sich vom kraftvollen Geschrei der Brüllaffen beeindrucken. Sie haben die seltene Gelegenheit, riesige Otterfamilien beim morgendlichen Fischfang zu beobachten, einer Alligator-Paarung in der Morgendämmerung beizuwohnen und mit Glück und Geduld der grössten Raubkatze Amerikas in die Augen zu schauen: dem Jaguar. Darüber hinaus können Sie den Alltag eines authentischen Pantanal-Cowboys erleben, typische Gerichte der Region kosten und in einem traditionellen Haus schlafen, das alle notwendigen Annehmlichkeiten für einen gemütlichen und unvergesslichen Aufenthalt bietet.

Aguapé Lodge

Pequi Lodge

1. Tag

Flughafen oder Hotel Campo Grande – Pequi Lodge oder Aguapé Lodge.
Die beiden Lodge sind in der unmittelbaren Nachbarschaft und bieten ein identisches Angebot und ebenbürtige Qualität. Transfer per Auto. Übergang vom Hochland zum Tiefland, erste Eindrücke vom Pantanal, einem der grössten Binnen-Feuchtgebiete der Welt. Mittagessen in der Lodge. Nachmittag: Safari im offenen Auto, geführt von einem lokalen Reiseleiter, der das Gebiet sehr gut kennt und somit Nester, spezielles Tierverhalten und weitere Eigenheiten des lokalen Ökosystems gut erklären kann.

2. Tag – Ausflüge

Vormittag: Bootstour auf dem Fluss, wo man Riesenfischottern, Wasserschweinen (Capybaras), Eisvögeln sowie vielen anderen Vogelarten begegnet. Um den Lärm möglichst gering zu halten, benutzen wir Elektromotoren. Nachmittag: Safari im offenen Auto in eine andere Umgebung. Alle Touren werden auf Privatland durchgeführt und täglich können neue Landschaftstypen erforscht werden: Süss- und Salzwasserseen, Busch-Savanne, Wälder, usw.
Rückkehr zur Lodge nach dem Eindunkeln, Beobachtung der nachtaktiven Tiere.

3. Tag – Ausflüge

Vormittag: Ausritt durch Feld und Wasser, auch für nicht erfahrene Reiter ein durchaus machbares Programm. Der Rhythmus wird von der Tierbeobachtung bestimmt, d.h. wir reiten langsam und gemütlich, die Natur betrachtend. Ein intensives und anschauliches Erlebnis. Nachmittag: Tour nach Wahl, entweder mit dem Auto, zu Fuss, Reiten oder mit dem Kanu/Boot.

4. Tag - Transfer Lodge – Fughafen oder Hotel Campo Grande

Frühstück in der Lodge. Ausflüge. Mittagessen. Anschliessend Transfer zum Flughafen.

Empfehlenswert: Anschlussprogramm in Bonito

Accommodation
Unterkunft
Hébergement
Price per person in USD
Preis pro Person in USD
Prix par personne en USD
Validity
Gültigkeit
Validité
Pequi Lodge 993.00 1.1. - 23.12.2020
Aguapé Lodge 937.00 1.1. - 23.12.2020

 

Preisbasis: 2 Personen (andere Anzahl Personen und Aufenthaltszeit auf Anfrage
Ausnahmen: Gesonderte Preise zu Weihnachten, Neujahr, Karneval, Ostern und an lokalen Feiertagen
Durchführung: Täglich
Ideale Reisezeit: Ganzes Jahr, Topsaison Mai bis November
Unterkunft: Pequi Lodge oder Aguapé Lodge:

Im Preis inbegriffene Leistungen:

  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer (Kategorie: Standard) gemäss Reiseprogramm
  • Alle im Programm erwähnten Mahlzeiten (Vollpension)
  • Getränke wie Säfte und Mineralwasser
  • Die oben beschriebenen Ausflüge werden mit anderen Gästen zusammen in Kleingruppen durchgeführt
  • Transfers und Ausflüge mit lokalen englisch-sprachigen Reiseleitern
  • Sämtliche Steuern und Taxen

Im Preis nicht inbegriffene Leistungen:

  • Getränke
  • Trinkgelder für die Angestellten, Reiseleiter, Fahrer, etc. (freiwillig)
  • Reiseversicherung (z.B. Gepäck, Annullierung, gesonderte Rückreise)

Transfers:
190 Kilometer per komfortablen Fahrzeugen auf gut ausgebauten Strassen. Ca. 3,5 Stunden pro Weg. Die Lodges sind mit normalen Fahrzeugen bequem erreichbar. (kein 4x4 Fahrzeug notwendig). Kein Flugtransfer möglich, da die beiden Lodges über keine Landepiste verfügen.

Ausflüge: Safari im offenen Auto, Touren zu Fuss oder mit dem Motorboot, Paddeltouren flussabwärts in Kanus, Pferdeausritte, Piranha-Fischen (während der Saison). Photo-Safari, Nachtausflüge, Tierbeobachtung, leichte Trekkings

Mitnehmen:
Gutes Schuhwerk (leichte Wanderschuhe), lange Jeans oder Trekkinghosen, Hemden oder Blusen mit langen Ärmeln, T-Shirts und Shorts zum Schlafen, Hut, Mütze oder Kopftuch, Sonnen- und Mückenschutz, Taschenlampe, Taschenmesser, Fernglas. Keine schwarzen oder grellen Kleider, da diese Farben die Mücken anziehen. Sweatshirt, Pullover oder Fleece vom Juni bis September, da es abends schon einmal empfindlich kalt werden kann.

Preis- und Programmänderungen vorbehalten.
Rio de Janeiro, 17. Januar 2020