Deutsch   |   Français   |   English

Chapada dos Veadeiros

Chapada dos Veadeiros

4 Tage / 3 Nächte

Die Hochebene Chapada dos Veadeiros liegt im Nordosten des brasilianischen Bundesstaates Goias und ist bekannt für ihre beeindruckende Flora und Fauna und ihre aussergewöhnlichen geologischen Formationen. Die Gesteinsformationen gehören zu den ältesten der Welt. Die Vegetation ist geprägt durch die Savannenlandschaften des Cerrado, eines der ältesten und vielfältigsten Ökosysteme der Erde. Neben der für den Cerrado typischen Buriti-Palme gibt es viele Orchideen-Arten und brasilianische Baumarten. Zur bunten Tierwelt der Chapada gehören neben den Laufvögeln Nandu, Ameisenbären, Gürteltieren, Tapiren, Wasserschweinen, Tukanen und Araras auch bedrohte Arten wie Jaguar, Mähnenwolf, Pampashirsch, Sumpfhirsch und die Tauch-Enten-Art Pato-mergulhão. Sehenswert ist das Vale da Lua, eine einzigartige Fels-Landschaft, die durch den Fluss São Miguel in den Fels gewaschen wurde. Der 1961 gegründete Nationalpark Chapada dos Veadeiros gehört als Schutzgebiet für den Cerrado zum Weltnaturerbe der UNESCO und bietet herrliche Landschaften mit tiefen Canyons und Tälern und eine Vielzahl an imposanten Wasserfällen.

Wir haben Ihnen eine optimale Route zusammengestellt, mit der Sie die wichtigsten Highlights der Chapada dos Veadeiros in einer für Gruppen wie Einzelreisende angenehmen Atmosphäre besichtigen können. Geeignet für Reisende, die Lust auf Wanderrouten in moderatem Tempo in steilem, felsigem Gelände haben.

1. Tag: Brasilia – Alto Paraiso – Vale da Lua.

Transfer von Brasilia nach Alto Paraiso (3 Stunden). Mittagesen in Alto Paraiso. Geführte Tour ins Vale da Lua, eine einzigartige Fels-Landschaft, die der Fluss São Miguel über Jahrtausende geformt hat. Sie machen einen entspannenden Halt bei den heissen Quellen bei Agua Quente. Weiterfahrt nach São Jorge, (38 Kilometer) und Check-in in Ihrer ausgewählten Pousada. Wer möchte, kann nochmals die heissen Quellen geniessen. Abendessen.

2. Tag: Chapada dos Veadeiros National Park – Cariocas Falls

Frühstück in Ihrer Pousada. Tages-Wanderung von 10 Kilometern in den Chapada dos Veadeiros Nationalpark: Sie erleben spektakuläre Abgründe, Canyon I & II und den superschönen Cariocas-Wasserfall am Rio Preto. Zum Mittagessen machen wir ein Picknick. Auf dem Heimweg wandern wir durch die traumhafte Landschaft der Hoch-Savanne mit ihrer ganz speziellen Flora und Fauna. Spätes Abendessen in São Jorge.

3. Tag: Chapada dos Veadeiros Nationalpark – Rio Preto Falls

Frühstück in Ihrer Pousada in São Jorge. Tageswanderung von fünf Kilometern in den Chapada dos Veadeiros Nationalpark. Der Rundweg war früher ein Pfad der Minenarbeiter und führt an den Quartzkristall-Minen vorbei, denen die Siedlung São Jorge ihre Existenz verdankt. Auf dem Weg können Sie ausführlich die besondere Vegetation der Hoch-Savanne bewundern. Wir rasten bei den Pedreiras-Wasserfällen, wo Sie sich mit einem Bad inklusive Hydro-Massage erfrischen können. Diese Wasserfälle sind eine der Hauptattraktionen des Parks. In einem Canyon rauscht hier der Rio Preto in mehreren Kaskaden über den Abgrund und bildet diverse natürliche Swimming-Pools. Nach dem mitgebrachten Mittagessen kehren wir auf einem schmalen Weg zurück, der wegen kleiner Quartz-Kristall-Teilchen mystisch schimmert. Spätes Abendessen.

4. Tag: São Bento und Almécegas Wasserfall – Brasilia

Frühstück in Ihrer Pousada in Alto Paraiso. Sie besuchen die Farm von São Bento und laufen ca. 2.5 Kilometer weit zum ersten, entzückenden Almécegas Wasserfall mit einer Höhe von 50 Metern. Dann geht`s weiter zum zweiten, kleineren Wasserfall, wo Sie ein kühles Bad im grossen Natur-Swimming-Pool nehmen können. Mittagessen in Alto Paraiso. Transfer nach Brasilia (3 Stunden, für Nachmittagsflüge).

Optional – (abhängig von Ihrer Abflugzeit, 4 Personen Minimum):

Abseiling am Almécegas-Wasserfall! Sie seilen sich 45 Meter weit über Felsen und Wasser ab und landen im grossen Naturbadeteich. Gut ausgebildete Spezialisten überwachen die ganze Zeit Ihre Sicherheit, so dass dies eine exzellente Gelegenheit ist, buchstäblich zum ersten Mal ins kalte Wasser zu springen und diesen schönen Sport auszuprobieren!

Zip-Line (Seil-Rutsche) „Vôo do Gavião“ (850 Meter lang, 80 Meter hoch) mit einem imposanten Blick über die Berglandschaft des Nationalparks. Wir benutzen zwei parallele Eisenkabel mit einem Tandem-Pulley. Super einfach und Sie müssen überhaupt nichts machen ausser zu geniessen!

Pousada Preis pro Person in USD
Recanto da Grande Paz **(*) 853.00
Baguá *** 1050.00
Casa da Lua ***(*) 1090.00
Maya ***(*) 1097.00

*Diese Brazil Insider-Klassifizierung entspricht mitteleuropäischen Qualitätskriterien. (Vor Ort erhalten die Hotels offiziell oft höhere Bewertungen.)

Preisbasis: 2 Personen im Doppelzimmer (Andere Personenzahl und Aufenthaltszeit auf Anfrage)
Preis gültig bis: 30.12.2018
Ausnahmen: gesonderte Preise zu Weihnachten, Neujahr, Karneval, Ostern und an lokalen Feiertagen
Starttermine: täglich

Im Preis inbegriffene Leistungen:
• 3 Übernachtungen im Doppelzimmer (Kategorie: Standard)
• Vollpension Frühstück, Mittagessen oder Lunchpakete und Abendessen
• Alle Ausflüge und Transfers (privat) inklusive Eintritte
• Lokale englisch-sprachige Reiseleitung (Ausflüge). Deutsch auf Anfrage.
• Portugiesisch-sprachiger Fahrer für den Transfer Brasilia – Alto Paraiso – Brasilia
• Sämtliche Steuern und Taxen

Im Preis nicht inbegriffene Leistungen:
• Persönliche Ausgaben wie Essen, Getränke, etc.
• Trinkgelder für Reiseleiter, Fahrer etc. (freiwillig)
• Reiseversicherung (z.B. Gepäck, Annullierung, gesonderte Rückreise)
• Flugtickets

Mitbringen:

Kleider:
• T-Shirts
• Bermudas
• Jeans
• Langarmige Hemden (leichter Stoff)
• Leichter Pullover
• Regenschutz
• Sportsocken

Schuhwerk:
• Sneakers
• Leichte Wander- oder Trekkingschuhe
• Strandsandalen

Nützliche Gebrauchsgegenstände:
• Sonnenbrille
• Fernglas
• Taschenlampe
• Militärmesser
• Kopfbedeckung
• Sonnenschutz (mindestens Faktor 30; Sie befinden sich sehr nahe am Äquator!)
• Foto- und Videokamera
• Mückenschutz
• Badesachen

Preis- und Programmänderungen vorbehalten.