Deutsch   |   English

Porto Seguro – Araial d’Ajuda – Trancoso

Porto Seguro - Araial d'Ajuda - Trancoso

City-Tour/Stadtrundfahrt:

Ein Besuch im historischen Teil von Porto Seguro mit einer atemberaubenden Sicht über die grossartigen Strände und den unteren Teil der Stadt. Sie sehen das erste Gefängnis, das erste Rathaus und die erste Kirche, die je in Brasilien gebaut wurden, und bekommen einen Eindruck vom bunten Treiben im Hafen und auf dem Fischmarkt an der Mündung des Flusses Buranhem, zwischen wilden Mangroven und der farbenfrohen Rua Pitangueira. Dann fahren wir an Stränden vorbei bis zum Dorf Coroa Vermelha, wo die Besucher alles über die Entdeckung Brasiliens im Jahre 1500 erfahren.

Jaqueira Indio-Reservat:

Ein Besuch im Reservat Jaqueira der Pataxó-Indios mitten im Dschungel. Die Indios berichten über ihre Geschichte, Gewohnheiten (zum Beispiel die Jagd); Flora (medizinische Pflanzen) und Fauna. Rituelle Tänze werden vorgeführt und ein typisches Indio-Gericht (Fisch im Patioba-Blatt) serviert.

Jungle-Tour:

Erfahren Sie alles über die interessante Tier- und Pflanzen-Welt der Mata Atlântica, des Küsten-Dschungels im südlichen Bahia – mit das artenreichste Reservat der Welt. Wer Lust auf Trekking hat, kann unter professioneller Führung auf Trampelpfaden durch den Dschungel spazieren und neben vielem anderen sehr alte, seltene Bäume bewundern.

Inland-Tour:

Wir besichtigen Baianão, das Resultat einer Landbesetzung, das sich in kurzer Zeit zu einer regelrechten Stadt entwickelt hat. Nachdem eine Epidemie sämtliche Kakao-Pflanzen der Region vernichtet hatte, mussten die Arbeiter die Plantagen verlassen und liessen sich in schäbigen, Favela–typischen Hütten und Häusern nieder, die sie zum Teil noch heute bewohnen. Im Institut für Landwirtschaft informieren wir uns über die Kautschuk-Gewinnung. Danach fahren wir zu einem typischen brasilianischem Dorf wie Pindorama oder Vera Cruz, wo wir einen Eindruck vom täglichen Leben der Bauern bekommen. Der Ausflug endet mit dem Besuch einer Eukalyptus-Plantage.

Süd-Tour: Arraial d´Ajuda/Taipei Turtle Projekt/Trancoso:

Nach einem Besuch der fröhlichen Hippie-Siedlung Arraial d´Ajuda fahren wir zum Schildkrötenprojekt an der wunderschönen Küste von Taipei. Eine unbefestigte alte Strasse führt uns nach Trancoso. Trancoso wurde 1563 von Jesuiten gegründet, um die Indios vor den portugiesischen Kolonialisten zu beschützen. Wir besichtigen ausserdem die Kirche, die mit Wal-Knochen und Wal-Öl gebaut wurde. Abschliessend geniessen wir den Anblick der malerischen Strände der Region.

Nord–Tour: Coroa Vermelha/Santa Cruz Cabrália/Santo Antônio/Belmonte

Eine bezaubernde Tour entlang der „Entdeckungsküste“ von Coroa Vermelha, Mutari und Santa Cruz Cabrália. Über den Fluss zu den kleinen Dörfern St. André, St. Antônio und Guaiú. Die Strasse endet in der alten Stadt Belmonte, dem früheren Zentrum der Kakao-Industrie.

Rio Buranhem:

Eine der schönsten Flusstouren in der Region! Wir fahren mit einem kleinen Boot (max. 8 Personen) flussaufwärts durch Mangroven und Regenwald, besuchen Fischer und ihre Familien auf ihren kleinen Farmen am Fluss, und die Reiseführer erklären uns die Tier- und Pflanzenwelt. Dies ist ein gemütlicher Ausflug zum Entspannen. Mittagessen: Picknick, nicht-alkoholische Getränke inklusive.

Bandeirantes/Guaratinga:

Dieser wunderschöne Inland-Ausflug führt durch Täler und Gebirge mit fantastischem Panorama. Wir wandern auf den Spuren der früheren Bandeirantes, der Kolonisten und Cowboys, die das Binnenland von Brasilien und Bahia eroberten. In dieser prächtigen Wildnis erleben wir den Wasserfall Pouso Alegre in der Nähe der Quelle des Rio Buranhem. Man kann herrlich baden und bekommt gleichzeitig eine natürliche Massage von diesem superklaren Wasser. Mittagessen: Picknick, nicht-alkoholische Getränke inklusive.

Jeep-Tour/Praia do Espelho

Einer der schönsten Strände Brasiliens, fern der Zivilisation, mit superfeinem Sandstrand und allen Variationen von Blautönen im Meer und am Himmel.

Tauchen/Schnorcheln:

Wegen ihrer vielen Korallenriffe, ihrem relativ warmen Wasser und der unglaublichen Artenvielfalt ist die Entdeckungsküste beliebt zum Tauchen und für den Fischfang. Tauchen für Anfänger und Fortgeschrittene mit kompletter Ausrüstung unter Anleitung eines erfahrenen Dive Masters. Auch professionelle Kurse für die PADI- oder CMAS-Lizenz werden angeboten. Sandwich und Getränke inklusive.

Whale-Watching: (Juli bis November)

Die portugiesischen Seefahrer hatten Recht, als sie mehrmals: öffnet die Augen, öffnet die Augen! („Apra os olhos, apra os olhos”) riefen: Abrolhos ist einer der schönsten Plätze der Welt. Laut wissenschaftlichen Forschungen hat die Anzahl der Wale, die zur Paarung, zum Gebären und zum Säugen ihrer Jungen an diese Küste kommen, stark zugenommen. Der Marine Abrolhos Park verhilft Ihnen zu einer einmaligen Begegnung in der Kinderstube der Jubarte-Buckelwale.

Terravista Golfclub:

Ohne Zweifel einer der schönsten Golfplätze Südamerikas, angelegt vom Architekten Dan Blankenship und für satte vier Millionen US-Dollar erstellt. Der Parcours (18 Löcher) folgt der Entwurfstendenz der modernsten Golfplätze der Welt, wie in Kalifornien oder an der Algarve, mit denen er nicht nur die klimatischen und geographischen Bedingungen teilt, sondern auch den Standort in Meeresnähe.