Deutsch   |   English

Foz do Iguaçu

Foz do Iguaçu

Die spektakulärsten Wasserfälle der Welt, ein riesiger Nationalpark und das grösste Wasserkraftwerk der Welt, darauf sind die rund 270'000 Einwohner von Foz do lguaçu zu Recht stolz. Die südlich der Stadt gelegenen Wasserfälle (im Dreiländer-Eck von Argentinien, Paraguay und Brasilien) sind ein Naturwunder erster Güte. 275 kleine und grosse Wasserfälle bahnen sich hier ihren Weg zwischen Felsen und Regenwald und fallen mit unglaublicher Wucht bis zu 82 Meter in die Tiefe. Oft entstehen Regenbogen, und das Wasser nimmt je nach Kalk- und Mineraliengehalt unterschiedliche Farben an. Die Pflanzen- und Tierwelt der Region ist äusserst vielfältig.

Ausflug zu den Wasserfällen (brasilianische Seite) und Vogelpark (etwa vier Stunden)

Während eines interessanten Halbtagesausflugs besuchen wir die spektakulären Wasserfälle auf der brasilianischen Seite. Ein Wunder der Natur, das wir aus nächster Nähe betrachten können.

Sie bekommen einen traumhaften Blick auf die Fälle und das argentinische Ufer. Dann folgen Sie einem einen Kilometer langen Wanderweg durch den Wald und entdecken vielleicht Vögel, Schmetterlinge und andere kleine Tiere. Schritt für Schritt sehen Sie mehr und mehr von den gewaltigen Wasserfällen und stehen am Ende nur noch wenige Meter von den herunterstürzenden Wassermassen entfernt auf einer Plattform. Ein unvergessliches Naturspektakel!

Im Anschluss geht es mit dem Fahrstuhl hoch zur Hauptstrasse. Sie geniessen eine Führung durch einen exotischen Vogelpark, in dem sich die farbenprächtigen Tiere zwischen tropischen Pflanzen nahezu frei bewegen können.

Macuco-Safari

Dies ist der abenteuerliche Weg, um die Wasserfälle und den Nationalpark zu entdecken. Per Jeep durch den Urwald und mit dem Zodiac-Schnellboot zu den Wasserfällen. (circa zwei Stunden, ohne Mahlzeiten). Abfahrt vom Hotel über die Cataratas-Schnellstrasse (Stadthotels 30 Minuten; Cataratas Hotel 10 Minuten) zum „Macuco Trail“. Mit klassischen „Willy“-Jeeps fahren wir auf einem Naturweg mitten durch den Wald. Zwischenstopps, um Flora und Fauna zu betrachten. Nach der Jeep-Tour geht es zu Fuss weiter, 600 Meter durch den Wald zu den „Macuco Wasserfällen“ und danach zum Ufer des Flusses Iguaçu. Hier beginnt der spektakulärste Teil des Ausflugs: In sicheren, offenen Zodiac-Booten (Schnellbooten mit Aussenbordmotoren) mit einer Kapazität von 12-20 Passagieren fahren wir flussaufwärts in die Mitte des Iguaçu Canyon, wo wir in geringer Entfernung den atemberaubenden Blick auf die herabstürzenden Iguaçu Wasserfälle geniessen. Wenn die Wasserhöhe des Flusses es erlaubt, können wir uns den Wasserfällen nähern, was zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Anschliessend Rückfahrt zu den Hotels. Nachmittag zur freien Verfügung.

Helikopter-Rundflug (10 oder 35 Minuten)

Erleben Sie die Wasserfälle auf einem spektakulären Helikopter-Rundflug aus der Luft! Ein regulärer Flug mit dem Hubschrauber über die „Cataratas“ – Wasserfälle dauert zehn Minuten. Bei rechtzeitiger Reservierung können auch 35 Minuten-Flüge gebucht werden. Diese führen über die Fälle, das Dreiländer-Dreieck, die Städte Foz de Iguaçu (Brasilien), Puerto Iguazú (Argentinien) und Ciudad Del Este (Paraguay) sowie über den Itaipu Staudamm.

Cataratas-Fälle Argentinische Seite

Im Vergleich mit der brasilianischen Seite ist man hier noch näher an den Fällen. Ein Zug fährt zu einer Plattform, von der aus man einen spektakulären Ausblick auf den grössten Wasserfall, den sogenannten „Teufelsrachen“ hat. Auf dem „Oberweg“ erleben Sie die herabstürzenden Wassermassen von oben. Danach geht es zum „Unterweg“, wo man das Naturschauspiel von unten bewundern kann.