Deutsch   |   English

Bonito

4 Tage/3 Nächte

 

Bonito liegt im Südwesten des Bundesstaats Mato Grosso do Sul, im Herzen des Kontinents. Bis vor zwanzig Jahren ein unbekanntes Nest, gehört Bonito heute zu den Vorzeigeprojekten des Öko-Tourismus. Seit der UNO-Klimakonferenz 1991 in Rio de Janeiro kamen hier diverse Naturschutzmassnahmen in Gang – und zahlen sich aus natürliche Kalksteinhöhlen und kristallklare Flüsse, die Hunderte von wunderschönen Wasserfällen formen, prägen das Gebiet am Fuss der Serra da Bodoquena (Höhe 400-650 m). Für alle Ausflüge muss man angemeldet sein, festgelegte Zeiten beachten und von einem Führer begleitet werden. Die Besucherzahl ist im Interesse des Naturschutzes beschränkt. Angeln und Motorboote sind im gesamten Gebiet verboten.

Die lokalen Pensionen (Pousadas und Fazendas) veranstalten regelmässig kleine Musik- und Tanz-Shows. Wer möchte, kann dazu die regionale Spezialität Tereré probieren –einen mit Wasser aufgegossenen grünen Mate–Tee.

Die Ausrüstung (zum Beispiel Neopren-Anzug und Schnorchel-Brille) wird vom Veranstalter gestellt und ist in gutem und hygienisch einwandfreiem Zustand.

Klima und Reisezeit:
Es herrscht tropisches Klima, mit gemässigteren Temperaturen in höheren Lagen. Von November bis Februar regnet es in der Regel öfter, was die Ausflüge natürlich beeinträchtigt. Auch Februar, März und April fallen meist noch in die Regenperiode. Der Winter hingegen (Juni bis September), ist in der Regel trocken und besonders geeignet für Tauch-Aktivitäten. Das Wasser ist dann ausserordentlich klar und die Sicht exzellent. Allerdings kann man Pech haben: wenn plötzlich polare Luftmassen hereinschneien, können die Temperaturen auf wenige Grad über Null sinken! Gegen Ende des Jahres ist der Wasserspiegel so weit gesunken, dass verschiedene Ausflüge an Reiz verlieren.

1. Tag

Transfer Campo Grande – Bonito

2. Tag

09:30 Uhr – "Rio da Prata" (Silberfluss)
Das Schnorcheln beginnt am Ursprung des Olho d'Água River; anschliessend wandern wir im Urwald und beobachten Vögel und andere wilde Tiere. Am Ende der Wanderung kann man in Ruhe in einem enormen, sehr ruhigen natürlichen Aquarium aus glasklarem Wasser „schweben“ und die farbenprächtige Vegetation und Tierwelt unter Wasser betrachten. Mittagessen inbegriffen.

16:40 Uhr – Buraco das Araras
Wanderung auf einem Pfad um Südamerikas grösste Senke herum: 124 Meter tief, 500 Meter Durchmesser. Sie erleben einen grossartigen Panoramablick auf die Lagune im Inneren, wo Kaimane leben und knallbunte Macaw-Papageien ihre Nester bauen.

3. Tag

08:20 Uhr –"Gruta do Lago Azul" (Grotte des Blauen Sees)
Nach einem Abstieg von 100 Metern erreicht man einen See mit tiefblauem Wasser, dessen Tiefe auf 90 Meter geschätzt wird, umrahmt von Stalakmiten und Stalaktiten. Im Jahr 1992 hat eine brasilianisch-französische Expedition von Tauchern im Innern dieses Nationalmonuments Steinäxte und Keramik-Gefässe gefunden, ausserdem eine Serie von Säugetier-Fossilien aus dem Pleistozän, wie zum Beispiel Säbelzahntiger und Riesenfaultier. Moderne Lebensformen hat man in der Höhle nur zwei entdeckt: einen blinden Krebs und eine Wurm-Art.

15:30 Uhr – leichtes Rafting auf dem Formoso River
Der acht Kilometer lange Trip zu den „Pfarrer-Inseln“ ist ein grosses Erlebnis. Auf der Fahrt im Gummiboot (Kapazität bis 14 Personen) überqueren Sie fünf Wasserfälle. Anschliessend können Sie in einem der klarsten Flüsse der Welt baden.

4. Tag

Transfer Bonito – Campo Grande Flughafen

Preis pro Person: auf Anfrage

Preisbasis: Im Einzel- oder Doppelzimmer (Andere Personenzahl und Aufenthaltszeit auf Anfrage)
Preis gültig bis: 30.12.2018
Ausnahmen: Gesonderte Preise zu Weihnachten, Neujahr, Karneval, Ostern und an lokalen Feiertagen
Starttermine: Täglich

Unterkunft:
Pousada Surucua www.pousadasurucua.com.br (oder Pousadas in ähnlicher Kategorie)
Zuschlag Zagaia Resort auf Anfrage www.zagaia.com.br

Im Preis inbegriffene Leistungen:
• 3 Übernachtungen im Doppelzimmer (Kategorie: Standard) gemäss Reiseprogramm
• Alle Ausflüge und Transfers inklusive Eintritte und Parktaxen gemäss Reiseprogramm
• Lokale englisch-sprachige Reiseleitung (Deutsch unter Vorbehalt)
• Transfers Campo Grande – Bonito – Campo Grande mit portugiesisch-sprachigem Fahrer
• Alle im Programm erwähnten Mahlzeiten
• Sämtliche Steuern und Taxen

Im Preis nicht inbegriffene Leistungen:
• Persönliche Ausgaben wie zusätzliches Essen, Getränke etc.
• Trinkgelder für Reiseleiter, Fahrer etc. (freiwillig)
• Reiseversicherung (z.B. Gepäck, Annullierung, gesonderte Rückreise)
• Flugtickets

Preis-und Programmänderungen vorbehalten.